Steuerfachwirt(in)

Konzept

Die Steuerfachwirtprüfung wurde im Jahre 1991 von der Steuerberaterkammer Köln eingeführt, um Steuerfachangestellten die Möglichkeit einer zusätzlichen Qualifikation zu geben. Der Steuergesetzgeber hat im Jahre 2000 mit dem 7. Steuerberatungsänderungsgesetz auf die Möglichkeit der Zusatzqualifikation reagiert und in § 36 Abs. 2 Ziff. 1, 2. Alternative, die berufspraktischen Zeiten zur Ablegung der Steuerberaterprüfung für Steuerfachwirte von zehn auf sieben Jahre verkürzt.

Die Praxis zeigt, dass die Steuerfachwirtprüfung eine sehr anspruchsvolle Prüfung ist, die sich vom Niveau heran die Steuerberaterprüfung annähert. Dieses Prüfungsniveauwird durch die hohe, im Landesschnitt NRW in den letzten Jahren bei bis zu 50 % liegende Durchfallquote deutlich. Andererseits liegt die Bestehensquote von Steuerfachwirten bei der Steuerberaterprüfung signifikant über dem Durchschnitt.

Seit Einführung der Zusatzqualifikationsprüfung im Jahre 1991 bietet die Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht des Steuerberater-Verbandes Köln Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfung zum/zur Steuerfachwirt/ in an.

Wir können mit einem gewissen Stolz feststellen, dass die Teilnehmer unserer Vorbereitungslehrgänge überdurchschnittlich gut abschneiden. Diesen Erfolg führen wir darauf zurück, dass wir in unseren Lehrgängen eine entsprechende Qualitätssicherung eingeführt haben. Im Mittelpunkt dieser Qualitätssicherung steht einerseits eine regelmäßige Leistungskontrolle, andererseits werden aber auch zusätzliche Fördermaßnahmen in schwierigen Fällen in Form von Hausarbeiten angeboten, um dann – bei offenbar gewordenen Wissenslücken – dem einzelnen Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit zu geben, den Anschluss an das sich fortentwickelnde Niveau des Lehrgangs zu halten.

Um das überdurchschnittliche Abschneiden der Teilnehmer unserer Lehrgänge bei den Prüfungen zu sichern, ist es erforderlich, dass die Teilnahme an den Leistungskontrollen für unsere Lehrgangsteilnehmer verpflichtend ist. Nur bei entsprechender Umsetzung der durch die Studienleitung für diesen Vorbereitungslehrgang entwickelten Vorgaben können wir Ihnen zusichern, dass sich Ihre Prüfungschancen gegenüber dem Durchschnitt ganz erheblich verbessern.

Social Media

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück