Steuerfachwirt(in)

Wichtiges und Wissenswertes

Lehrmittel
Die Teilnehmer erhalten zu jedem Unterrichtstermin gedruckte Arbeitsunterlagen. Zusätzlich bekommen sie die Möglichkeit, die Arbeitsunterlagen als PDF, sowie aktuelle Informationen und Kontakte im Internet in ihrem Teilnehmerbereich“ abzurufen.„persönlichen Teilnehmerbereich“ abzurufen.

Betreuung
Die organisatorische Betreuung ist nicht nur an jedem Unterrichtstag gewährleistet; das Referat „Organisation“ - Frau Jutta Schmidt - erreichen Sie zu den üblichen Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 02203 993216 oder per Mail schmidt@stbverband-koeln.de.

Die wissenschaftliche Betreuung obliegt den Dozenten. Bei entsprechenden Fragen und Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an diese oder an den stellvertretenden Studienleiter, Dipl.-Fw. Konrad Czisz, kczisz@t-online.de.

Persönliche Anforderungen
Die Steuerfachwirtprüfung ist eine Fortbildungsprüfung auf hohem fachlichem Niveau. Entsprechend sind die Anforderungen an die Lehrgangsteilnehmer. Ein erfolgreicher Einstieg in den Lehrgang setzt zunächst ein überdurchschnittliches Grundlagenwissen, insbesondere in den Fächern Abgabenordnung, Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Buchführung/ Jahresabschluss voraus. Ggf. bestehende Wissenslücken müssten relativ bald in Eigenarbeit aufgeholt werden.

Die Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung beginnt bereits mit dem ersten Unterrichtstag und ist ein ständiger Prozess bis zum tatsächlichen Prüfungstermin. Eine regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit im Unterricht ist für den Lehrgangs- und Prüfungserfolg von entscheidender Bedeutung.

Der große Zeitaufwand für den laufenden Lehrgangsbesuch und das Lernen zu Hause hat zur Folge, dass relativ viel Freizeit einzusetzen ist. Darauf müssen Sie sich von Beginn an einstellen und Ihr persönliches und privates Umfeld hierauf einstimmen.

Ein wesentliches Hilfsmittel zur Erweiterung und Vertiefung des Lernstoffes ist die Zusammenarbeit in einer Lerngruppe bzw. einer Arbeitsgemeinschaft. Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Form des Lernens sich an den Erfordernissen des Lehrgangsziels orientiert und für alle Beteiligten sehr effektiv ist. Die Geschäftsstelle ist bei der Bildung dieser Lerngruppen behilflich. Über eventuell notwendig werdende zusätzliche Maßnahmen zur Förderung des Leistungsniveaus werden die Betreffenden während des Kurses informiert.

Rahmenbedingungen
Ihr persönlicher Lernprozess kann entscheidend dadurch unterstützt werden, dass Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Praxis zunehmend auch mit anspruchsvolleren Sachverhalten befasst und in die Lösung komplizierter Fälle mit einbezogen werden. Es erweitert das Verständnis im Unterricht sehr, wenn die vermittelte Theorie mit der Praxis in Verbindung gebracht werden kann. Besprechen Sie diesen wichtigen Aspekt mit Ihrem Arbeitgeber. Auch hier sind wir bei Bedarf gerne behilflich.

Prüfungsvoraussetzungen
Informieren Sie sich rechtzeitig über die Zugangsvorraussetzungen, Prüfungsanforderungen und den organisatorischen Ablauf der Prüfung. Diesbezügliche Informationen der Steuerberaterkammer Köln finden Sie im Internet unter www.stbk-koeln.de, insbesondere die Prüfungsordnung und den Anforderungskatalog zur Prüfung (Rubrik „Downloads“) sowie die Anmeldeunterlagen und das Merkblatt zu den Hilfsmitteln (Rubrik „News“). Die Kammer veröffentlicht auf dieser Seite auch die Aufgabenstellungen früherer Prüfungsklausuren (Rubrik „Ausund Fortbildung / Prüfungsaufgaben“). Wir empfehlen Ihnen, sich mit diesen Unterlagen von Anfang an intensiv zu befassen. Sollten Sie Fragen zur Prüfung und zu den Voraussetzungen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Steuerberaterkammer Köln, Frau Simone Grund 0221 3364333 und Frau Bärbel Schlender 0221 3364330, gerne zur Verfügung.

Voraussetzung für eine Teilnahmebescheinigung
Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unabhängig von der Teilnahme an der Steuerfachwirtprüfung eine Bescheinigung über den Lehrgangsbesuch. Bitte beachten Sie, dass nur dann eine uneingeschränkte Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden kann, wenn Sie 90 % der Unterrichtstermine besucht und an den Übungsklausuren teilgenommen haben. Darüber hinausgehende Fehlzeiten und nicht wahrgenommene Klausurtermine werden in der Teilnahmebescheinigung ausgewiesen.

Schulungsort
Schulungszentrum der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht
Von-der-Wettern-Str. 17, 51149 Köln Porz-Gremberghoven
Telefon: 02203 993216, Telefax: 02203 993222

Das Schulungszentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Porz-Gremberghoven an der A 559. Der Veranstaltungsort ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Der S-Bahnhof „Frankfurter Straße“ ist ca. 100 m entfernt. Parkplätze sind am Schulungszentrum vorhanden.

Anmeldung und Anmeldeschluss
Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Anmeldeschluss: 15.09.2015 (bzw. solange das Platzangebot reicht)

Social Media

Infos downloaden

Einen Überblick erhalten Sie auch über unsere Leistungsbroschüre

Kostenlose Beratung unter

02203 993216

ostrowski@stbverband-koeln.de

Schreiben Sie uns und wir rufen Sie umgehend zurück